Klavier

Karolina Trojok
Pianistin

Künstlerische Vita

Schon vor ihrem Studium ist Karolina Trojok die besondere Bedeutung von Liedbegleitung klar und so gehört die Korrepetition von zahlreichen Gesangsklassen bereits während ihrer Schulzeitz zu ihren festen Tätigkeiten. Während des Studiums arbeitet sie als Gesangskorrepetitorin an der Lübecker Musikhochschule und gewinnt 2009 einen Liedbegleiterpreis beim Maritim Wettbewerb.

Ihre künstlerische Laufbahn beginnt im Alter von 7 Jahren in Polen. Als Kind wird ihr besonderes Talent im prima vista Spiel entdeckt und in Wettbewerben mit ersten Preisen ausgezeichnet. Eine rege Konzert- und Wettbewerbstägigkeit mit Sängern und Instrumentalisten schließt sich unter der künstlerischen Betreung von Eva Dworatzek an. Beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ hat Karolina Trojok erste und zweite Preise in der Duowertung und der Klavierbegleitung gewonnen. 2005 gewinnt sie mit ihrem Klaviertrio in der Besetzung für Flöte und Violoncello einen ersten Bundespreis in der Kategorie „Neue Musik“. Ihre Konzerttätigkeit mit dem Trio führte sie nach Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Holland und zu verschiedenen Meisterkursen, wie zum Beispiel dem Deutschen Kammermusikkurs oder den Schaffhausener Meisterkursen in der Schweiz.

2011 schließt Karolina Trojok ihre Ausbildung als Pianistin an der Musikhochschule Lübeck bei Herrn Prof. Manfred Aust mit Bestnote ab. Sie ist Stipendiatin der Hans-Bisegger-Stiftung und des Fördervereins der Musikhochschule Lübeck. 2011 ist sie Finalistin im Steinway Förderpreis und nimmt an dem internationalen Meisterkurs „Neue Namen“ in Susdal (Russland) teil, wo sie Unterricht bei Prof. M.Starkmann erhielt. Weitere Impulse bekommt sie bei Meisterkursen von Prof. Barbara Szczepanska, Prof. Pavel Gililov, Thomas Seyboldt und Prof.Rudolf Jansen.

In ihrem Master Studium bei Herrn Prof. Burkhard Kehring im Fach Liedbegleitung erweiterte sie kontinuierlich ihr Liedrepertoire mit Sängern aller Stimmlagen. Konzerttätigkeiten als Gesangsbegleiterin führen sie 2012 bis nach China. Ab Oktober erhält sie an der Musikhochschule Lübeck einen Lehrauftrag für Klavier.